Auszahlung der Aufwandsentschädigung für Jäger wird fortgesetzt

Pressemitteilung München, 23. August 2018 PM 128/18     Huber: Präventionsmaßnahmen gegen Afrikanische Schweinepest laufen weiter Auszahlung der Aufwandsentschädigung für Jäger wird fortgesetzt   Die umfangreichen Präventionsmaßnahmen, die eine Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) nach Bayern verhindern sollen, gehen weiter. Ein wesentliches Instrument ist die Reduzierung der Wildschweindichte durch intensive Bejagung. Für das Jagdjahr 2018/2019 Read more about Auszahlung der Aufwandsentschädigung für Jäger wird fortgesetzt[…]

Gravierender ASP-Fall in Rumänien: 45.000 Schweine zu keulen

In Rumänien ist ein größerer Schweinefleischhersteller mit eigenen Mastanlagen von einem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) betroffen. Wie die Nationale Behörde für Veterinärmedizin und Lebensmittelsicherheit (ANSVSA) mitteilte, müssen rund 45.000 Schweine in den Stallungen des Unternehmens im südöstlichen Landkreis Tulcea nahe der Grenze zu Moldawien getötet werden. zum Pressebericht auf agrarheute.com

Erster Fall der Afrikanischen Schweinepest in Ungarn

Das Friedrich-Loeffler-Institut hat heute den ersten Fall der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Ungarn bestätigt. Der Deutsche Jagdverband ruft Jagdreisende nach Ungarn zu größtmöglicher Vorsicht und Mitwirkung bei der Seuchenprävention auf.   (Berlin, 24. April 2018) Die Afrikanische Schweinepest ist erstmals in Ungarn aufgetreten. Das bestätigte die Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE) am 23. April 2018. Das Read more about Erster Fall der Afrikanischen Schweinepest in Ungarn[…]

Vollzug des Jagdrechts; ganzjährige Jagdzeit auf Schwarzwild

Heute wurde im Bundesgesetzblatt die „Verordnung zur Änderung der Schweinepest-Verordnung und der Verordnung über die Jagdzeiten vom 7. März 2018“ veröffentlicht (BGBl. Jahrgang 2018 Teil I Nr. 8 vom 13.03.2018, S. 226 ff.). Die Verordnung tritt am 14.03.2018 in Kraft. Mit Art. 2 der o. g. Verordnung wird eine ganzjährige Jagdzeit für Schwarzwild eingeführt, d.h. Read more about Vollzug des Jagdrechts; ganzjährige Jagdzeit auf Schwarzwild[…]

Neue Videoserie: Wildbrethygiene in der Praxis

Der DJV veröffentlicht eine 12-teilige Videoserie auf www.wild-auf-wild.de. Diese kann ab sofort kostenfrei und hochauflösend heruntergeladen werden. Bereits mehr als 300.000 Aufrufe wurden in den sozialen Medien erzielt. (Berlin, 7. März 2018) Ab sofort bietet der DJV eine 12-teilige Videoserie zu Wildbrethygiene kostenfrei zum Herunterladen an (www.wild-auf-wild.de/lehrvideos). Fachleute geben praktische Tipps zum Aufbrechen, Abschwarten oder Read more about Neue Videoserie: Wildbrethygiene in der Praxis[…]

Fragen und Antworten zur ASP

Aufgrund des medialen Interesses hat der Deutsche Jagdverband die häufigsten Fragen zum Thema Afrikanische Schweinepest (ASP) in einem Faktenpapier beantwortet. (Berlin, 18. Januar 2018)   Quelle: Rolfes/DJV   Was sind die Symptome der ASP? Bei europäischem Schwarzwild führt die Infektion zu sehr schweren, aber unspezifischen Allgemeinsymptomen wie Fieber, Schwäche, Fressunlust, Bewegungsstörungen und Atemproblemen. Durchfall und Read more about Fragen und Antworten zur ASP[…]

Frohe Festtage und guten Rutsch

Die Vorstandschaft des Jagdschutz- und Jägervereins Nürnberg Land e.V. wünscht allen Mitgliedern mit ihren Familien, Freunden und Verwandten einen guten Verlauf der kommenden Gesellschaftsjagden mit gutem Anblick und ordentlich Waidmannsheil; sowie besinnliche Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr 2018.

„Wildbrethygiene in der Praxis“

Vom Schuss bis zum küchenfertigen Lebensmittel     DJV veröffentlicht Videoserie zur Wildbrethygiene in der Praxis. Fachleute geben Tipps zum korrekten Umgang mit dem Lebensmittel Wild. Das erste Video widmet sich bedenklichen Merkmalen beim Schwarzwild.   Den ersten Teil der Hygiene-Reihe finden Sie unter folgendem Link: http://bit.ly/2gtgbIv   In der neuen Videoserie des Deutsche Jagdverbandes „Wildbrethygiene Read more about „Wildbrethygiene in der Praxis“[…]

Afrikanische Schweinepest (ASP)

Nachdem die Afrikanische Schweinepest bereits in Tschechien ausgebrochen ist und somit nur noch rund 300 km von Bayern entfernt ist wurden diverse Notfallmaßnahmen initiiert zu deren Umsetzung die Mithilfe der Jägerschaft erforderlich ist. Bemerkenswert ist dabei die Tatsache, dass der nächste bestätigte Fall der ASP weitere 400 km vom Tschechischen Fall entfernt liegt.   Laut Read more about Afrikanische Schweinepest (ASP)[…]